warum uns das nett sein so schwer fällt

“Die Menschen müssen sich so verhalten, dass sie sich nicht zu rechtfertigen brauchen, denn eine Rechtfertigung setzt immer einen Fehler oder die Vermutung eines Fehlers voraus.” – Niccolò Machiavelli, Briefe an die Zehn, 11. April 1505 wer kennt folgende situation nicht: es ist früh am morgen, man möchte in die arbeit/uni/schule o.ä. fahren. die s-bahn…

Ich…Wünsche…Mir…Worte!

……………………………………………………………………………………. ich hätte gerne ein paar Notizbücher voller guter Ideen ich würde gerne ein paar Bücher schreiben… oder gute Aufsätze für wichtige Zeitschriften… alles was ich habe ist ein Tagebuch… in dem ich eine Woche auf einer Seite zusammenfassen kann… tausend unsortierte Bilder auf der Festplatte… meterweise ungelesene Literatur… und traumlose Nächte…

Queen of snow

Queen of snow It’s winter. Everything is cold and white. The lakes are frozen, and so I am inside. There’s no sound, no life, no love only loneliness and me… And I sit here, while the time is passing by, And the snow begins to melt and so do I… I feel the sun warming…

Mein eigenes Paradies

Der Wein er pocht in meinen Adern Zigarettenrauch füllt meine Brust Mit klarem Auge schaue ich, die Nebel des Vergessens an, zur Lösung meiner letzten Frage, zur Antwort die ich lange sucht’, fehlt nur noch ein kurzer Schnitt … … ein kleiner Augenblick. In meinem Paradies, warten keine Jungfrauen auf mich, Orwell sitzt mit Huxley…

Zwischen den Welten …

festhängend zwischen der Kindheit und der erwachsenen Welt, … Verpflichtungen. Pläne. Wünsche. Und immer wieder diese eine Erinnerung. Ich war 8 oder 9. Ein schöner Nachmittag am Ende der Sommerferien. Ich sitze auf der Schaukel, schließe die Augen und höre … nichts! Absolute Ruhe, nur das Quietschen der Scharniere und das Rauschen der Blätter. Frieden!

Wie verrückt bist du?

Mit dieser Frage wurde ich diese Tage von einer Internetbekanntschaft konfrontiert. Gute Frage. Bin ich verrückt? Was ist verrückt? Das in meinem Kopf manchmal andere Regel existieren als bei anderen, ist doch normal, oder? Das ich mein Studienfach nicht nach späteren Verdienstmöglichkeiten, sondern nach persönlichem Interesse ausgesucht habe doch auch, oder? Bin ich also völlig…