Mein eigenes Paradies

Der Wein er pocht in meinen Adern Zigarettenrauch füllt meine Brust Mit klarem Auge schaue ich, die Nebel des Vergessens an, zur Lösung meiner letzten Frage, zur Antwort die ich lange sucht’, fehlt nur noch ein kurzer Schnitt … … ein kleiner Augenblick. In meinem Paradies, warten keine Jungfrauen auf mich, Orwell sitzt mit Huxley…

Ein ehrliches Liebesgedicht

Triologie “Wie es so läuft – Mitte” Könnte ganze Hochhauswände beschreiben, mit Versen über deinen kleinen Zeh, bist der letzte Gedanke bevor ich beginne zu träumen, und der erste wenn ich morgens aufsteh’, will jetzt hier nicht übertreiben, doch ich schreibe ein 1000 jähriges Lied für dich. Einfach krass wie’s mich flasht, so was kannt’…