Dumme Technik

Gestern in der Arbeit: ich wollte gemütlich mit einem Lastenaufzug in den Keller fahren. Dieser Lastenaufzug besitzt Türen, die man manuell schließen muss. Dann kommt das klicken der Magnetischen Verriegelung und dann fährt der Aufzug. Soweit die Theorie. In der Realität lief das etwas anders: ich geh in den Aufzug, schließe die Türe, drücke den…

Queen of snow

Queen of snow It’s winter. Everything is cold and white. The lakes are frozen, and so I am inside. There’s no sound, no life, no love only loneliness and me… And I sit here, while the time is passing by, And the snow begins to melt and so do I… I feel the sun warming…

Erst kommt das Fressen, doch wann kommt die Moral?

„Erst kommt das Fressen, dann die Moral“. Dieser Satz aus George Büchners´ Woyzeck besitzt einige Logik. Denn solange man hungert, kann man sich Moral möglicherweise wirklich nicht leisten, ohne dabei den Hungertod zu riskieren. Wenn man allerdings keinen Hunger mehr leiden muss, so lässt diese Interpretation annehmen, kann man es sich leisten, über Moral nachzudenken…

philosophie des Pissoirs (7)

There is no life bevor coffee: Es gibt kein Leben vor dem Kaffee.  Also gab es vor der Entdeckung des Kaffees keine Lebewesen. Wenn es keine Lebewesen gab, konnte der Kaffee aber nicht entdeckt werden, also wurde er noch nicht entdeckt. Folglich leben wir gar nicht,  weil wir noch in der Zeit vor dem Kaffee…

Europawahl 2009

Und wieder ist es soweit: am Sonntag finden die Wahlen für das Europaparlament statt. Wer nicht weiß, weshalb er an diesem Sonntag  zum wählen gehen soll und was genau er da eigentlich wählt, der findet hier 10 gute Gründe, weshalb er unbedingt zur Wahl gehen sollte. Wer möchte kann sich auch gern den Rest der…

:gelesen: Ryszard Kapuściński: Wieder ein Tag Leben

„Wieder ein Tag Leben“ ist eine Reportage über den Bürgerkrieg in Angola. Kapuściński verbrachte einige Zeit in der Hauptstadt Luanda, und bereiste von dort aus mitten im Krieg das Land. Er beschreibt in seinem Buch nicht in erster Linie das Kriegsgeschehen, sondern den Zerfall des Staates, sowie die Angst, die sein ständiger Begleiter war, als…

Das Lied vom Sterben

Ich liege hier und bin im Sterben Du bist bei mir, hältst meine Hand, Schaust mich an und willst es nicht, doch ich liege hier und sterbe für Dich. Ich hör Dich kaum, meine Augen werden schwächer, alles verschwimmt, mir wird kalt, ich halte deine Hand und fühle Dich, denn Du bist bei mir und…