die Idee des Canons

Endlich…

Mit der Idee einen Canon oder eine Chronik der Popkultur zusammen zustellen gehe ich schon lange schwanger.

Um genau zu sein, seit ein Professor Doktor Doktor … während einer Vorlesung zur Politischen Ökologie oder so ähnlich einmal die Beatles als bekannte amerikanische Rockgruppe bezeichnete.

In dem Moment dachte ich mir: Wenn er von mir erwartet, dass ich die verschiedenen Vertragstheoretiker und uralten Griechen mit der Philosophie Jesu‘ vergleichen kann, dann erwarte ich eigentlich von ihm, dass er die wichtigsten Künstler, Musiker und Filme der letzten Jahrzehnte kennt.

Und jetzt ist es endlich soweit: die nächsten Monate wird es hier regelmäßig Infos zu Bands, Musikern, Filmen, Büchern usw geben die ich als besonders relevant sehe.

Wobei die Relevanz sich hier daraus ergibt, was ich für wichtig halte bzw. wo ich Aufklärungsbedarf sehe. Da kann es sein, dass mich jemand wie ein Auto anschaut wenn ich mich mit “Lebe lang und in Frieden” verabschiede oder das jemand Metallica nicht von AC/DC unterscheiden kann…

Die Auflistung wird natürlich eine rein subjektive Sein. Als 1984er wird mir bestimmt einiges nicht einfallen, ich freue mich daher über Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mail-Adresse *
Website