Mitmachen! Faire Schokolade & Plastiktütenverbot

Heute sind in meinem E-Mail-Postfach zwei Petitionen ein getrudelt, die ich unterstützenswert finde.
Der eine oder andere mag zwar behaupten, dass solche Onlinekampagnen keinen Sinn machen, ich glaube aber, dass gute Ideen immer Unterstützung verdienst haben. Und wenn ich mit ein paar Klicks am Rechner helfen kann einen kleinen Druck aufzubauen oder auf Missstände hinzuweisen, dann will ich zumindst das machen.
Weil nichts tun wir schon oft genug.

Startseite

Die erste Petition richtet sich an die Produzenten von Schokolade in Europa.Während sich bei Kaffee die Information, dass die Bauern oft ausgebeutet werden inzwischen herum gesprochen hat, ist den wenigsten bewusst, dass die Kakaobohnen, welche uns unser Leben versüßen, oft unter bittersten Arbeitsbedingungen angebaut und gepflückt werden. Oft auch von Kindern..,
Die Petition findet ihr hier: Make Chocolate Fair

Die Zweite hat das Ziel die kostenlose Abgabe von Plastiktüten in Deutschland zu verbieten. Wer sich einmal kurz mit der Thematik beschäftigt wird sehen, dass die vielen Tüten die wir geschenkt bekommen
a) unglaublich viele Rohstoffe in der Produktion verbrauchen
b) damit einhergehend für abertausend Tonnen Treibhausgase verantwortlich sind und
c) zum riesen Problem für Vögel und Meerestiere geworden sind, weil diese sie fressen, sich darin verfangen o.ä.Hier der ink zur Petition auf der Seite der Deutschen Umwelthilfe: Mehrweg statt Einweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mail-Adresse *
Website