Experiment::Fasten

Fazit von 40 tagen ohne Fleisch und ohne Alkohol (mit den Ausnahmen Prüfungstage und Probieren wenn ich für Andere kochen durfte):
3 Kilo weniger auf der Waage und betrunken nach 2 Bier.

und weil es so schön zum Thema passt, hier noch das Lied “Tagelange Nüchternheit” von Götz Widmann (aus dem Album Zeit)

Kommentare

  1. Baboon 10. April 2010 at 16:10

    Und fühlst du dich jetzt körperlich auch Gesünder, oder ist es wirklich nur die Abnahme die das ganze zu einen positiven Erlebnis macht? Ich habe ja letztens gehört das es für den Körper richtig gut sein soll zwei mal im Jahr zu fasten.

    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mail-Adresse *
Website