Jungbrunn & Mellow Mark im Unterhaus!

Der Jungbrunn und Mellow Mark&PYRO stellten am Samstag bei einem kleine Konzert im Unterhaus in F’Bruck Stücke von den neuen Alben vor – die ich mir mit beinahe 100%iger Wahrscheinlichkeit holen werde, sobald der SOUND (für den das übrigens das vorerst letzte Benefizkonzert war) wieder offen hat.

Jetzt aber zum Konzert:
Samstag nachmittag schon ausverkauft, was für einige die sich zu spontan entschieden hatten bedeutete, dass sie sich wahrscheinlich schön in den A**** gebissen haben.
Das Unterhaus war voll, der Sound bei beiden Bands gut und die Bands spitzenmäßig drauf.

Der Jungbrunn hatte ja quasi ein Heimspiel, immerhin arbeitet die Hälfte, die nicht dauern privat dort rum hängt, im Unterhaus – und das gab ihnen wohl zusätzliche Energie.
Das sie Spaß hatten sah man!

Mellow Mark&Pyro schafften es auch die Songs von den Mellow Mark Alben die ich nicht so überzeugend fand druckvoll rüber zubringen. Sie sind Profies und fühlen sich auf der Bühne zuhause. Und das übertrug sich wunderbar auf die Zuschauer!

So, jetzt ärgert euch, dass ihr nicht dabei wart und hört bei Gelegenheit mal in die neune Alben rein.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.