Lang, lang ist’s her…

dass hier mal was geschrieben wurde.

Absolutes Kreativloch woran liegt’s?

Zu wenig Inspiration?
Muss ich mir eine Muse suchen?
Zuwenig Endtäuschungen?
Muss diese mich verletzen?
Zuviel mit mir beschäftigt?
Eigenes Leben durch andere Person auffüllen?

Oder ist die Kreativität ein leichtes Mädchen,
die einen Mann einmal beglückt
und ein andermal auf sich warten lässt?

GOTT SEI’S GEDANKT!

Ich muss nicht von Berufswegen kreativ sein,
sondern kann es kommen lassen
wie es kommt.

Und wenn es kommt,
dann stark und heftig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mail-Adresse *
Website